Stand: 13.07.2021 09:18 Uhr

Betrüger versuchen "Enkeltrick" per WhatsApp

Das WhatsApp-Logo auf schwarzem Hintergrund. © picture alliance/dpa | Christoph Dernbach Foto: Christoph Dernbach
Die neue Betrugsmasche erfolgt per WhatsApp. (Archivbild)

Die Polizei im Raum Cloppenburg und Vechta warnt vor einer neuen Variante des sogenannten Enkeltricks über den Messenger-Dienst WhatsApp. Dabei geben sich die Betrüger als Tochter oder Sohn des Kontaktierten aus. Sie schreiben in einer WhatsApp-Nachricht, dass sie eine neue Handynummer haben und Hilfe bei einer Überweisung per Online-Banking brauchen. Anschließend fordern sie ihr Opfer dazu auf, ihnen Geld zu überweisen - meist auf ein ausländisches Konto. Einen ersten Fall habe es in der vergangenen Woche in Cappeln (Landkreis Cloppenburg) gegeben, teilte die Polizei mit. Die betroffene Frau sei allerdings rechtzeitig misstrauisch geworden und habe Anzeige erstattet.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Motorradfahrer fahren durch Rhauderfehn. © Nord-West-Media-TV

Motorradfahrer erfüllen Wunsch eines krebskranken Jungen

Die Polizei rechnet heute mit Tausenden Bikern im ostfriesischen Rhauderfehn. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen