Stand: 16.06.2017 06:45 Uhr

Bensersiel: Umgehung für Umgehungsstraße

Sechs Jahre nach der Eröffnung geht nichts mehr auf der Umgehungsstraße von Bensersiel (Ostfriesland). Die Strecke ist seit Freitag für den Verkehr gesperrt und die Autofahrer müssen sich wie früher durch den engen Ortskern quälen. "Die Auswirkungen der Sperrung auf den Durchgangsverkehr werden sicher an den Wochenenden und in der Hauptsaison spürbar sein", sagte Esens Bürgermeister Harald Hinrichs (parteilos) am Freitag.

Bundesverwaltungsgericht urteilt: Bau illegal

Hintergrund der Posse an der Küste ist die Klage eines Grundstückeigentümers, der 2009 für den Bau der umstrittenen Straße enteignet worden war. Fünf Jahre später urteilte das Bundesverwaltungsgericht: Die Enteignung war so nicht rechtens. Die Stadt Esens hatte die etwa zwei Kilometer lange und neun Millionen Euro teure Straße damit illegal errichtet.

8,5 Millionen Euro für illegalen Bau

Die Stadt Esens hat inzwischen ein neues Bebauungsplanverfahren eingeleitet. Auf diese Weise soll das 8,5 Millionen Euro teure Projekt nachträglich legalisiert werden. Ob dies allerdings überhaupt möglich ist, bleibt abzuwarten. Auch ob es zu einem Rückbau kommt, ist unklar. Denn zum Bebauungsplan gehört ein Umweltbericht mit einer Verträglichkeitsprüfung für Schutzgebiete. Naturschützer im Wattenrat Ostfriesland halten dies für einen kritischen Punkt, da die Straße ein EU-Vogelschutzgebiet berührt.

Weitere Informationen

Bensersieler Umgehungsstraße wird bald gesperrt

Der Hickhack um die Umgehungsstraße in Bensersiel im Landkreis Wittmund geht in eine neue Runde. Die zuständigen Behörden haben sich jetzt auf eine vorläufige Sperrung geeinigt. (09.05.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 15.06.2017 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:20
Hallo Niedersachsen

Rettungskräfte im Dauereinsatz

17.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:57
Hallo Niedersachsen

Kunst auf Litfaßsäulen in Uelzen

17.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Bürger besichtigen neuen Landtag in Hannover

17.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen