Stand: 28.03.2019 21:22 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Baustopp für Hähnchenstall in Asendorf

In Asendorf ist ein Stall für knapp 40.000 Hähnchen geplant. (Symbolbild)

Erfolg für die Bürgerinitiative (BI) aus Asendorf: Ein umstrittener Stall für 40.000 Hähnchen darf in der Gemeinde im Landkreis Diepholz vorläufig nicht gebaut werden. Das hat am Donnerstag das Verwaltungsgericht Hannover entschieden. Gegen das Urteil ist allerdings eine Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht Lüneburg möglich.

600 Unterschriften gegen das Projekt

Ein Sprecher der BI wertete den vorläufigen Baustopp als ersten Erfolg, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Anlieger der geplanten Anlage in der Ortschaft Asendorf bei Bruchhausen-Vilsen befürchten unter anderem Gestank und Gesundheitsgefahren. Außerdem kritisierte ein Sprecher der BI, dass für die Tiere nicht genügend Fläche vorhanden sei. Der Betriebsinhaber will in dem Stall fast 40.000 Tiere unterbringen. Im Vorfeld hatten die Anlieger fast 600 Unterschriften gegen das Projekt gesammelt. Der zuständige Landkreis Diepholz hatte die Baupläne dennoch genehmigt.

Weitere Informationen

Geflügelmast: Hoher Einsatz von Reserveantibiotikum

Ein für Menschen wichtiges Antibiotikum wird massenhaft bei Geflügel eingesetzt. Ärzte und Gesundheitsorganisationen warnen, dass das Mittel so seine Wirkung verliert. (29.08.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 28.03.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:12
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen
03:01
Hallo Niedersachsen