Stand: 18.06.2020 13:54 Uhr

Bassum: Mehr als 500 Strohballen verbrennen

Ein Radlader des THW zieht brennende Heuballen auseinander.
Die Feuerwehr muste die Ballen kontrolliert abbrennen lassen.

Auf einem Feld in Bassum (Landkreis Diepholz) sind am Mittwochabend mehr als 500 Strohballen in Flammen aufgegangen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde der Brand nach ersten Erkenntnissen vorsätzlich gelegt. Die Feuerwehr ließ die Ballen kontrolliert abbrennen. Die Polizei fahndet nach einem circa 30 bis 35 Jahre alten Mann mit blonden Haaren. Er war bereits am Montag beim Brand einer Scheune gesehen worden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (05441) 97 10 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.06.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Frau in der Mittagshitze © colourbox

Mehr als 30 Grad im Norden erwartet: Waldbrandgefahr steigt

Die erste Hitzewelle des Jahres erfasst den gesamten Norden. Die Niedersächsischen Landesforsten sehen das mit Sorge. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen