Stand: 20.09.2020 20:09 Uhr

Baltrums neuer Bürgermeister heißt Harm Olchers

Kandidat der  Bürgermeisterwahl auf Baltrum: Harm Olchers © OASE Baltrum Foto: Harm Olchers
Harm Olchers holte bei der Wahl am Sonntag 58,8 Prozent der Stimmen und ist nun neuer Bürgermeister von Baltrum.

Harm Olchers ist neuer Bürgermeister der Nordseeinsel Baltrum. Der 56-Jährige erhielt bei der Wahl am Sonntag deutlich mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen - nämlich 58,8 Prozent. Damit ist eine Stichwahl nicht mehr nötig. Seine beiden - ebenfalls parteilosen - Konkurrenten ließ Olchers deutlich hinter sich: Sandra Hillebrandt kam auf 40,51 Prozent, Thorsten Hansen lediglich auf 0,69 Prozent der Stimmen.

Olchers will mehr Fachpersonal auf die Insel locken

Exakt 566 Wahlberechtigte auf Baltrum waren aufgerufen, den Nachfolger von Bürgermeister Berthold Tuitjer (parteilos) zu wählen. 435 von ihnen folgten dem Aufruf - eine Wahlbeteiligung von stolzen 76,86 Prozent. Bei Tuitjers Wahl vor sieben Jahren hatte sie sogar bei 90 Prozent gelegen. Dessen Vertreter war der parteilose Olchers bereits - nun sitzt der 56-Jährige selbst auf den Chefsessel. Ihm sei wichtig, das Ansehen der Gemeinde zu verbessern, um weiteres Fachpersonal auf die Insel zu holen, hatte Olchers im Vorfeld der Wahl gesagt.

Kaum Zuschauer bei der Auszählung erlaubt

Auch auf Baltrum, der kleinsten ostfriesischen Insel, spielte das Thema Corona natürlich eine Rolle. Bei der Auszählung der Stimmen nach der Wahl etwa waren nur 20 Zuschauer zugelassen, die sich vorher telefonisch anmelden mussten.

Weitere Informationen
Wahlkarte mit Wahlkreuz wird in eine Wahlurne gesteckt © fotolia Foto: Andrey Burmakin

Übersicht: Wahlen in Niedersachsen 2020

21 Direktwahlen gibt es im Jahr 2020 in Niedersachsen. Gewählt werden Bürgermeisterinnen oder Bürgermeister sowie in einem Fall ein Landrat. Eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.09.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Gebäude der Staatsanwaltschaft Oldenburg von außen. © NDR Foto: Oliver Gressieker

Oldenburg: Staatsanwalt rechtfertigt Schlagen von Kindern

Der Anklagevertreter hat in einem Prozess am Landgericht gefordert, einen gewalttätigen Vater milder zu bestrafen. mehr

Ein Foto der auf der "Gorch Fock" ums Leben gekommenen Soldatin Jenny Böken ist auf ihrem Grab auf dem Friedhof zu sehen. © dpa Foto: Henning Kaiser

Fall Jenny Böken: Vater stellt neue Strafanzeige in Aurich

Die Kadettin war im September 2008 vor Norderney ertrunken. Die Ermittlungen waren im Jahr darauf abgeschlossen worden. mehr

Ilia Gruev (v.l.), Yuya Osako und Milot Rashica von Werder Bremen © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Corona-Tests negativ - Werder gegen Hoffenheim findet statt

Die Bremer sind am Freitag wieder ins Training eingestiegen und haben die Vorbereitung auf das Bundesliga-Spiel aufgenommen. mehr

Loderndes Osterfeuer, davor Menschen als Scherenschnitt erkennbar. © dpa Foto: Carsten Rehder

OVG hat entschieden: Feuer frei im Landkreis Aurich

Die Grünen im Auricher Kreistag hatten zuvor naturschutzrechtliche Bedenken angemeldet. Doch das Gericht lehnte ab. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen