Stand: 03.06.2020 15:56 Uhr

Bahn prüft ICE-Verbindung München-Norddeich Mole

Im Hauptbahnhof Hannover blickt ein Mann auf einen einfahrenden ICE. © NDR Foto: Julius Matuschik
Von München ohne Umstieg mit dem ICE nach Norddeich Mole? Die Bahn prüft das. (Themenbild)

Die Deutsche Bahn prüft derzeit eine mögliche ICE-Verbindung von München über die Emslandroute bis nach Norddeich-Mole. Nach Informationen der Verkehrsregion Ems-Jade in Jever sind dabei auch Haltestellen in Meppen und Lingen möglich. Die Deutsche Bahn plane, das touristische Angebot im Sommer auszubauen, sagte eine Bahn-Sprecherin. Weitere Informationen will die Bahn in Kürze veröffentlichen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 04.06.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Arbeiter auf einem der beiden Schwimmteile (Bug) des Kreuzfahrtschiffes "AIDAnova". © picture alliance/Mohssen Assanimoghaddam/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Meyer-Werft: Führung will direkt mit IG Metall verhandeln

Die bedrohten Jobs könnten mit Abweichungen vom Tarifvertrag gesichert werden. Das Verfahren dazu ist beantragt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen