Stand: 21.10.2021 13:07 Uhr

Automaten-Sprengung: Unbekannte entkommen mit Geldkassetten

Mindestens drei maskierte Täter haben am Donnerstag gegen 3.40 Uhr einen Geldautomaten einer Bankfiliale in Bakum (Landkreis Vechta) mit Gas gesprengt. Sie flüchteten mit mehreren Geldkassetten. Bei der Explosion wurden der Automatenraum und ein weiterer Raum beschädigt. Wie groß der Schaden ist, sei unklar, sagte eine Polizeisprecherin am Mittag. Obwohl schnell mehrere Polizeiwagen zum Tatort fuhren, seien die Täter mit einem schnellen, dunklen Personenwagen entkommen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.10.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Oldenburg wurden Geldautomaten gesprengt. Ein Geldautomat ist stark beschädigt. Im Vordergrund: Absperrband der Polizei. © NWM

Seit Jahresbeginn: Schon acht Geldautomaten gesprengt

Die Serie von Taten in Niedersachsen geht damit weiter. In der Nacht zu Montag flogen gleich drei Automaten in die Luft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen