Stand: 07.12.2021 12:15 Uhr

Autofahrer vergisst Geldbörse mit 700 Euro auf dem Dach

Ein Polizeiauto von vorne mit eingeschaltetem Blaulicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Anhand der Ausweispapiere konnten die Beamten schnell den Besitzer der Geldbörse finden. (Themenbild)

Ein ehrlicher Finder hat eine Geldbörse mit 700 Euro bei der Autobahnpolizei Oldenburg abgegeben. Nach Angaben eines Sprechers hatte er das Geld neben der Auffahrt Kreyenbrück an der A28 gefunden. Dank der Ausweispapiere konnten die Beamten schnell den Besitzer finden. Dieser hatte die Geldbörse offenbar am Sonnabend auf seinem Autodach vergessen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.12.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Oldenburg wurden Geldautomaten gesprengt. Ein Geldautomat ist stark beschädigt. Im Vordergrund: Absperrband der Polizei. © NWM

Seit Jahresbeginn: Schon acht Geldautomaten gesprengt

Die Serie von Taten in Niedersachsen geht damit weiter. In der Nacht zu Montag flogen gleich drei Automaten in die Luft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen