Stand: 12.08.2020 08:04 Uhr

Auto übersehen: Sechs Menschen in Midlum verletzt

Rettungswagen © picture-alliance / dpa Foto: Uli Engers
Sechs Menschen wurden durch den Zusammenstoß in Midlum verletzt. (Themenbild)

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Midlum (Landkreis Cuxhaven) sind sechs Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte eine 51-Jährige am Dienstag von der L135 nach links abbiegen. Dabei habe sie einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Beide Fahrzeuge blieben nach dem Zusammenprall stark beschädigt stehen. Die Insassen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Landesstraße war rund eine Stunde voll gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 12.08.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Krankenpfleger im Klinikum Braunschweig geht durch eine Glastür mit der Aufschrift "Notaufnahme". © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

In Polizei-Gewahrsam kollabiert: 19-Jähriger ist gestorben

Beamte hatten ihn wegen Drogenkonsums mit auf die Wache in Delmenhorst genommen. Dort brach er in einer Zelle zusammen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen