Stand: 03.10.2018 16:30 Uhr

Auto fährt in Gegenverkehr - sechs Verletzte

Aurich. Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 72 sind sechs Menschen verletzt worden. Ein 46-jähriger Mann geriet Dienstagabend aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto in den Gegenverkehr, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen habe zunächst einen Kleinbus gerammt, bevor er frontal gegen ein weiteres Auto geprallt sei. Der Kleinbus geriet den Angaben zufolge ebenfalls in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem vierten Fahrzeug zusammen. Drei Menschen wurden schwer verletzt, drei weitere leicht.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 03.10.2018 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:30
NDR//Aktuell

Wie geht es weiter mit der Nord/LB?

20.03.2019 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
03:19
NDR//Aktuell

Missbrauch in Lügde: Landrat räumt Fehler ein

19.03.2019 14:00 Uhr
NDR//Aktuell