Stand: 22.02.2021 07:43 Uhr

Auto fährt auf A28 in Pannenauto: Vier Schwerverletzte

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen nach Löscharbeiten an einer Unfallstelle. © dpa-Bildfunk Foto: Andre van Elten/Nord-West-Media TV/dpa
Der Wagen der Unfallverursacherin und das Auto auf dem Abschleppwagen gerieten in Brand.

Vier Menschen sind bei einem Unfall auf der A28 bei Westerstede (Landkreis Ammerland) am Sonntagabend schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Montagmorgen hatte eine 52-jährige Autofahrerin versucht, eine Pannenstelle zu umfahren. Dabei stieß sie mit ihrem Pkw gegen ein anderes Auto und fuhr dann gegen ein Fahrzeug, das nach einer Panne bereits auf die Ladefläche eines Abschleppwagens gezogen worden war. Beide Autos gingen in Flammen auf und brannten komplett aus. Die 52-Jährige wurde schwer verletzt, ebenso der Fahrer des Abschleppwagens, der laut Polizei auf der Ladefläche stand. Ein Mann und eine Frau im Alter von 27 Jahren, die neben dem Abschleppwagen standen, wurden ebenfalls verletzt. Die Autobahn in Richtung Oldenburg war ab 21 Uhr für rund sieben Stunden gesperrt.

VIDEO: Unfall auf A28: Vier Personen schwer verletzt (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 22.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Seas" verlässt das Baudock. © MEYER WERFT GmbH & Co. KG

"Odyssey of the Seas" startet zur ersten Reise gen Nordsee

Für die Meyer Werft in Papenburg ist es die erste Emsüberführung in diesem Jahr. Der Zeitplan ist vom Wetter abhängig. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen