Stand: 14.03.2021 09:27 Uhr

Ammerland: Lkw verliert nach Unfall 400 Liter Diesel

Auf einer Strasse steht ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall bei einem Verkehrsunfall. © picture alliance Foto: Reiß
Im Landkreis Ammerland ist ein Lkw verunglückt und hat Kraftstoff verloren. (Themenbild)

Nach einem Verkehrsunfall in Wiefelstede-Metjendorf (Landkreis Ammerland) sind aus dem aufgerissenen Tank eines Lastwagens rund 400 Liter Diesel ausgelaufen. Der Lkw war am Samstagabend aus noch ungeklärten Gründen von der Straße abgekommen und schließlich auf einem Feld stehen geblieben, wie die Polizei mitteilte. Dabei riss der Tank auf. Die Feuerwehr rückte an, um weiteres Austreten von Kraftstoff zu verhindern.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
7 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 7 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.03.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Containerschiff "Amoenitas" in deutschen Gewässern auf dem Weg zu seinem Zielhafen in Wilhelmshaven. © Nord-West-Media TV/dpa

Chemie-Müll aus Beirut in Wilhelmshaven eingetroffen

Der hochgiftige Abfall stammt von der Explosion im August. Er wird zunächst in den Landkreis Friesland gebracht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen