Stand: 29.10.2019 09:48 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Ahlhorn: A29 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Nach einem Lkw-Unfall auf der A29 im Bereich Ahlhorner Dreieck kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, hat ein Sattelschlepper die Leitplanke durchbrochen und ist dann in einem Waldstück neben der Autobahn umgekippt. Der Fahrer soll nach Angaben der Polizei unverletzt sein. Für die Bergung des Lastwagens müssen mehrere Bäume gefällt werden. Deshalb bleibt die A29 zwischen Dreieck Ahlhorner Heide und Ahlhorn voraussichtlich noch bis Mittag voll gesperrt. Die Umleitung führt über die A1 in Richtung Cloppenburg und Ahlhorn.

Weitere Informationen
Fahrzeuge stehen auf einer Autobahn im Stau. © dpa bildfunk Foto: Axel Heimken

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 29.10.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick auf die Kirche und mehrere Wohnhäuser hinter dem Ostedeich in Oberndorf an der Oste. © Wikimedia Commons Foto: Oxfordian Kissuth

Oberndorf kämpft erfolgreich gegen die Landflucht

Oberndorf an der Oste widersetzt sich erfolgreich der Landflucht. Viele ehrenamtlich engagierte Bürger, günstiges Bauland und Projekte mit sozialer Rendite machen's möglich. mehr

Feuerwehr © dpa

Schweißarbeiten verursachen Brand auf Werft

Ein Forschungsschiff ist auf dem Gelände einer Werft in Berne in Brand geraten. Grund waren offenbar Schweißarbeiten. Menschen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe ist unklar. mehr

Ein Angeklagter wird von einem Justizvollzugsbeamten in einen Gerichtssaal geführt. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Prozessauftakt: Mord wegen eines Handyvideos?

Sie rammten das Auto, dann stach einer dem 31-Jährigen in den Hals: Zwei Männer sollen einen Friseur in Bad Zwischenahn wegen eines Videos getötet haben. Der Mordprozess hat heute begonnen. mehr

Johann Wimberg (rechts), Landrat Landkreis Cloppenburg, spricht während der Pressekonferenz im Kreishaus der Stadt Cloppenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Cloppenburgs Landrat plant mehr Corona-Kontrollen

Im Landkreis Cloppenburg gibt es Corona-bedingt stärkere Beschränkungen. Daran halten sich nicht alle, wie eine Kontrolle zeigt. Landrat Wimberg kündigt Konsequenzen an. Gastwirte wollen reden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen