Stand: 20.05.2021 09:11 Uhr

Achim: Corona-Ausbrüche an zwei Schulen

Eine Maske liegt auf einem Schultisch. © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto
Zwei Schulen in Achim sind von Corona-Infektionen betroffen. (Themenbild)

An der Astrid-Lindgren-Schule und dem Gymnasium am Markt in Achim (Landkreis Verden) haben sich Schüler mit dem Coronavirus infiziert. Wie der Landkreis mitteilte, wurden die betroffenen Klassen in Quarantäne geschickt. Die Verantwortlichen sagen, man könne nicht von einem Cluster sprechen. Es handele sich um Einzelfälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Donnerstag im Landkreis Verden laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 41,6.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

2009 1Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.05.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das sanierte Marineschulschiff ·Gorch Fock· liegt nach einer vorzeitig beendeten Probefahrt an einer Kaimauer im Hafen von Wilhelmshaven. © Bundeswehr Foto: Leon Rodewald

Nach Motorschaden: "Gorch Fock" geht auf zweite Probefahrt

Das sanierte Segelschulschiff der Marine soll Dienstagmittag in Wilhelmshaven ablegen - und einen Tag unterwegs sein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen