Stand: 16.08.2020 09:56 Uhr

A31: Großmutter verunglückt mit Enkelinnen

Rettungswagen © picture-alliance / dpa Foto: Uli Engers
Eine 61 Jahre alte Frau ist mit ihrem Auto auf der A31 schwer verunglückt. (Themenbild)

Bei einer Autofahrt mit ihren drei Enkeltöchtern hat eine 61-Jährige einen schweren Unfall verursacht, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Großmutter war am Sonnabendnachmittag auf der Autobahn 31 bei Leer aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke gefahren. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Frau wurde im Wagen eingeklemmt und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die drei Enkelinnen zwischen 4 und 16 Jahren wurden leicht verletzt und konnten das Auto selbstständig verlassen, wie die Feuerwehr des Landkreises Leer mitteilte.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.08.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Baracken im ehemaligen Gefangenen- und KZ-Sammellager in Sandbostel. © dpa Foto: Michael Bahlo

Steinmeier besucht früheres Kriegsgefangenenlager Sandbostel

Im Landkreis Rotenburg waren nach dem Überfall auf die Sowjetunion 1941 70.000 Rotarmisten interniert, Tausende starben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen