Stand: 22.11.2019 08:35 Uhr

A29 bei Großenkneten: 46-jähriger Fahrer stirbt

Bild vergrößern
Eines der Fahrzeuge wurde an der A29 in den Straßengraben geschleudert.

Ein 46 Jahre alter Mann ist an den Folgen eines Unfall auf der Autobahn 29 bei Großenkneten (Landkreis Oldenburg) gestorben. Nach Polizeiangaben war ein 34-Jähriger mit seinem Wagen am Donnerstagabend auf der A29 unterwegs, als er mit rund 160 Kilometern pro Stunde auf den Pkw des 46-Jährigen prallte. Die Autos kamen ins Schleudern und überschlugen sich. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt.

Weitere Informationen

150.000 Euro Schaden nach Unfall mit Rettungswagen

Bei einem schweren Unfall bei Großenkneten sind drei Personen verletzt worden. Ein Rettungswagen war bei einer Einsatzfahrt mit einem weiteren Auto zusammengestoßen. (05.11.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 22.11.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:59
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen
04:16
Hallo Niedersachsen