Stand: 12.03.2020 09:49 Uhr

A29: Lkw mit Gasflaschen kippt auf die Seite

Ein Polizist sichert eine Unfallstelle auf einer Autobahn.  Foto: Julian Stratenschulte
Der Lkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. (Themenbild)

Auf der A29 ist am Donnerstagmorgen ein mit Gasflaschen beladener Lkw verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Lastwagen nach Angaben des 49-jährigen Fahrers zwischen den Anschlussstellen Großenkneten und Wardenburg von einer Windböe erfasst. Der Lkw kam daraufhin von der Strecke ab und kippte auf einem Grünstreifen auf die Seite. Ersthelfer halfen dem unverletzten Fahrer aus der Fahrerkabine. Die Gasflaschen blieben bei dem Unfall unversehrt. Wegen der Bergungsarbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 12.03.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Polizisten laufen durch eine Fußgängerzone.

Zahlreiche Verstöße gegen Corona-Regeln in Delmenhorst

Es gab Vergehen gegen die Maskenpflicht und die Sperrstunde. Im Landkreis Oldenburg löste die Polizei Partys auf. mehr

Bremens Manuel Mbom (l.) im Zweikampf mit dem Hoffenheimer Sebastian Rudy. © imago images Foto: Jan Huebner

Remis gegen Hoffenheim: Werder seit vier Partien unbesiegt

Der Fußball-Bundesligist erkämpfte sich am Sonntagabend im Heimspiel gegen den Europa-League-Teilnehmer ein 1:1. mehr

Eine Kirchenbank ist mit rot-weißem Band für Kirchenbesucher gesperrt © dpa Foto: Daniel Karmann

Verstöße gegen Corona-Auflagen bei Gottesdiensten

Die Polizei hat Kirchen in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta unter die Lupe genommen. mehr

Die Deichbrücke in Wilhelmshaven bei ihrer Sanierung. © Stadt Wilhelmshaven

Wilhelmshaven: Deichbrücke wird für Sanierung ausgehoben

Die über 100 Jahre alte Drehbrücke in der Hafenstadt soll zum Hannoverkai transportiert und dort runderneuert werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen