Stand: 25.01.2020 13:53 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

A29: Autofahrerin kollidiert mit Pferdeanhänger

Bei einem Unfall mit einem Pferdeanhänger auf der A29 bei Oldenburg ist am Morgen eine Frau schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Pferdeanhänger zwischen Oldenburg Nord und Ohmstede vom Wagen einer 28-Jährigen gelöst und war auf die Seite gekippt. Das leicht verletzte Pferd lief vorübergehend auf der Autobahn herum, bevor die Besitzerin es wieder einfangen konnte. Eine 43-jährige Autofahrerin erkannte den umgekippten Anhänger zu spät und stieß damit zusammen. Sie wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Jederzeit zum Nachhören
10:00
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

05.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.01.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:15
Hallo Niedersachsen
01:36
Hallo Niedersachsen
01:23
Hallo Niedersachsen