Stand: 11.07.2020 19:40 Uhr

A280: Schwertransport bleibt stecken

Ein LKW steht auf dem Seitenstreifen außerhalb der befestigten Fahrbahn. Er ist in Schieflage geraten. © Polizeiinspektion Leer/Emden Foto: Polizeiinspektion Leer/Emden
Auf der A280 ist ein Schwertransporter stecken geblieben.

Auf der Autobahn 280 in Fahrtrichtung Groningen ist ein Schwertransporter aus den Niederlanden am Sonnabendmorgen in den aufgeweichten Seitenbereich geraten. Der Transport blieb nahe Bunde (Landkreis Leer) stecken und geriet in Schieflage. Der 28-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Fahrbahn war zwischen dem Dreieck Bunde und Bunde-West bis zum Abend gesperrt.

Weitere Informationen
Ein Stau auf der Autobahn.

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.07.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Smartphone ist "Impfpass" zu lesen, daneben liegt ein gelber Papier-Impfausweis. © picture alliance/Kirchner-Media/Wedel Foto: Kirchner-Media/Wedel

Corona: Digitaler Impfpass jetzt auch in Impfzentren

Niedersachsen, die vollständig geimpft sind, können den Code nachträglich anfordern. Das geht online oder telefonisch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen