Stand: 15.03.2019 15:44 Uhr

8,6 Millionen unversteuerte Zigaretten verkauft

Ein Zigaretten-Großhändler aus Papenburg soll in großem Stil geschmuggelte Zigaretten verkauft haben. Wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart am Freitag mitteilte, wurden am Donnerstag bundesweit mehr als 35 Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Zollbeamte stellten dabei mehr als 80.000 unversteuerte Zigaretten sicher. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Papenburger rund 30 Zwischenhändler beschäftigte. Insgesamt soll der 46-Jährige über die Jahre rund 8,6 Millionen Zigaretten unversteuert verkauft haben. Dem Fiskus entgingen so Steuereinnahmen von rund 1,6 Millionen Euro.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 15.03.2019 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:31
Hallo Niedersachsen
03:13
Hallo Niedersachsen
03:02
Hallo Niedersachsen