Stand: 25.06.2021 07:35 Uhr

81-Jährige bei Autounfall in Harpstedt schwer verletzt

Ein Hubschrauber der Luftrettung im Einsatz. © NordwestMedia TV
Die 81-jährige Autofahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Themenbild)

Eine 81-jährige Frau ist am Donnerstagabend bei einem Unfall bei Harpstedt (Landkreis Oldenburg) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 36-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten und mit dem Pkw der 81-Jährigen kollidiert. Das Auto der Seniorin geriet daraufhin ebenfalls auf die Gegenfahrbahn und krachte in den Wagen eines 31-Jährigen. Die 81-Jährige musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden und wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die beiden anderen Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.06.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Beschäftigte des Airbus-Werkes in Hamburg-Finkenwerder stehen während einer außerordentlichen Betriebsversammlung vor den Toren des Werksgeländes und zeigen dem Management des Unternehmens dabei symbolisch die rote Karte. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Heute Warnstreik bei Flugzeughersteller Airbus

Die Gewerkschaft IG Metall sieht keinen Fortschritt bei den Verhandlungen mit der Konzernführung über die Pläne, Teile des Unternehmens auszulagern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen