Stand: 12.08.2021 13:55 Uhr

80-jährige Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Lkw

Ein unscharf erkennbarer, schnell fahrender Rettungswagen. © picture alliance/imageBROKER Foto: Helmut Meyer zur Capellen
Rettungskräfte brachten die Frau in eine Klinik. Sie starb dort an ihren Verletzungen. (Themenbild)

Eine 80-jährige Bremerin ist nach einem Verkehrsunfall in Achim (Landkreis Verden) ums Leben gekommen. Die Frau saß am Mittwoch am Steuer eines Pkw und übersah nach ersten Erkenntnissen an einer Kreuzung einen Lastwagen, der Vorfahrt hatte, wie die Polizei mitteilte. Der 33 Jahre alte Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen. Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät befreit werden. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie ihren Verletzungen erlag. Der 33-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen der Polizei Achim zur Ursache des Unfalls dauerten an.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 12.08.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Haupteingang der EWE AG-Konzernzentrale in Oldenburg © picture alliance / dpa | Carmen Jaspersen Foto: Carmen Jaspersen

Nach Klage der "taz": EWE muss Auskunft über Spenden geben

Das hat das Landgericht Oldenburg entschieden. Es geht dabei um alle Spenden, die seit 2014 geflossen sind. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen