Stand: 19.10.2021 14:49 Uhr

80-Jähriger stürzt mit Rad in einen Kanal und stirbt

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der 80-jährige Radfahrer konnte nicht gerettet werden. (Themenbild)

Ein 80 Jahre alter Mann ist in Wiesmoor im Landkreis Aurich mit seinem Fahrrad in einen Kanal gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Mann sei von einem Radweg aus in das Wasser gefallen, sagte eine Polizeisprecherin. Ersthelfer bargen den 80-Jährigen am Montagnachmittag. Versuche, den Mann wiederzubeleben, seien ohne Erfolg geblieben. Ein Notarzt konnte laut Polizei nur noch den Tod feststellen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 19.10.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit einer Aufschrift zur "2G-Regelung" hängt in einer Fußgängerzone. © dpa bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Gipfel: 2G im Einzelhandel wohl ab nächster Woche

Der Beschluss vom Bund-Länder-Gipfel muss in die niedersächsische Verordnung. Weil ist zufrieden mit schärferen Regeln. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen