Stand: 27.11.2017 07:36 Uhr

34-Jährige stirbt nach Unfall bei Löningen

Eine 34-Jährige ist am Sonntagabend bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 213 bei Löningen (Landkreis Cloppenburg) ums Leben gekommen. Ihr Auto kollidierte mit dem Wagen eines 43-Jährigen, der ersten Erkenntnissen zufolge von der Fahrbahn abgekommen war, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge total zerstört. Der mutmaßliche Unfallverursacher, der aus dem Landkreis Vechta stammt, erlitt schwere Verletzungen.

 

Weitere Informationen

Löningen: Frau gerät unter Auto und stirbt

Eine 67 Jahre alte Frau ist in Löningen (Landkreis Cloppenburg) unter ihr eigenes Auto geraten und gestorben. Wie es dazu kommen konnte, ist noch unklar. (23.11.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 27.11.2017 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:07
Hallo Niedersachsen

Maler-Trio stellt gemeinsam in Stade aus

18.05.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:10
Hallo Niedersachsen

Buxtehude feiert ESC-Held Michael Schulte

18.05.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:35
Hallo Niedersachsen

Bamf-Skandal größer als bisher angenommen?

18.05.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen