Stand: 09.12.2018 15:00 Uhr

200 Standorte: "Nette Toilette" auf dem Vormarsch

Hereinspaziert wenn die Blase drückt: In Leer gibt es jetzt "Nette Toiletten" als Alternative zu öffentlichen WC-Anlagen.

Den dritten Glühwein beim Weihnachtsmarkt gerade heruntergespült - da beginnt die Blase schon mal zu drücken. Nur wohin jetzt? Guter Rat ist jetzt teuer, denn öffentliche Toiletten in den Großstädten sind oft nicht sehr einladend. Verdreckt, kaputt oder noch nicht einmal geöffnet. Für solche Situationen gibt es in Niedersachsen die "Nette Toilette". Dahinter verbirgt sich eine Übereinkunft von Kommunen mit Gaststätten oder Geschäften, die ihre sanitären Einrichtungen kostenlos zur Benutzung anbieten und dafür eine Aufwandsentschädigung bekommen.

200 Standorte in Niedersachsen

Über 200 Standorte gibt es über das ganze Bundesland verteilt. Per App können Smartphone-Benutzer den kürzesten Weg abfragen. Die jüngste "Nette Toilette" ist vor etwa einem Monat in Leer in Ostfriesland eröffnet worden. Eigentlich sollte in der Stadt ein neues Toilettenhäuschen am Bahnhof gebaut werden. Kostenpunkt: geschätzte 130.000 Euro, dazu etwa 15.000 Euro an Reinigungskosten pro Jahr. Die "Netten Toiletten" gibt es in Leer jetzt in elf Lokalen und Geschäften und die Verwaltung zahlt dafür lediglich 7.400 Euro. Die Stadt spart bares Geld.

Zehn Mal mehr Geld für öffentliche WCs

Während in Braunschweig diese Idee keine Schule gemacht hat, gibt es in Hannover einige "Nette Toiletten" als Ergänzung zu den öffentlichen WC-Anlagen. In Wilhelmshaven gibt es fünf Standorte, die Stadt zahlt 5.800 Euro an die Anbieter. Zum Vergleich: Die fünf öffentlichen Toiletten kosten die Stadt im Jahr 60.000 Euro für Reinigung und fällige Reparaturen. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) befürwortet die "Nette Toilette" grundsätzlich, weist aber auch auf Probleme hin. So werde die Toilette eines Lokals etwa neben einer Bushaltestelle vermutlich häufiger genutzt. Der Betreiber dort müsse also mehr Aufwand für Reinigung oder Reparatur betreiben.

Eine Übersicht über die "Netten Toiletten" in Niedersachsen und Deutschland gibt es auf der Internetseite des Angebots.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 09.12.2018 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:31
Hallo Niedersachsen
01:03
Niedersachsen 18.00