Stand: 08.08.2020 21:30 Uhr  - Hallo Niedersachsen

Subway To Sally: Mittelalter-Rock immer wieder neu

Das M'era Luna wurde in diesem Jahr Corona-bedingt abgesagt. Daher gab es das Festival nur virtuell im Livestream mit den Highlights aus 2019. Auch Subway To Sally waren dabei.

VIDEO: Subway To Sally beim M'era Luna (55 Min)

In den mittlerweile drei Jahrzehnten Bandgeschichte haben sich Subway to Sally immer wieder neu erfunden. 1990 aus einer Schülerband gegründet, starteten sie mit überwiegend englischen Texten - doch bald schon wechselten sie zu Deutsch, Latein und Gälisch. Sie spielen Mittelalter-Folk und -Rock, ihre Konzerte und Auftritte sind Highlights. Subway To Sally traten auf unzähligen Festivals auf und fassten auch im Mainstream Fuß: 2008 gewannen sie für Brandenburg den Bundesvision Song Contest in Hannover. Mittlerweile experimentieren die Potsdamer auch mit Dubstep und Rap. In ihrer Heimatstadt geben sie jedes Jahr ein großes Jahresabschlusskonzert - mittlerweile ist daraus eine Abschlusstour für Zehntausende Zuschauer geworden.

Kurzprofil von Subway To Sally
Gründung1990
GenreMittelalter-Rock
GesangEric Fish
Akustikgitarre, E-TrumscheitSimon
Akustikgitarre, DrehleierBodenski
E-Gitarre, MandolineIngo Hampf
BassSugar Ray
SchlagzeugSimon Michael
ViolineAlly Storch
Weitere Informationen
Subway To Sally auf dem M'era Luna Festival in Hildesheim 2019.  Foto: Benjamin Hüllenkremer

M'era Luna virtuell: Die Konzerte als Videos

NDR.de hat insgesamt 14 Highlight-Konzerte des Festivals von 2019 gezeigt. Die Auftritte von Subway To Sally, VNV Nation und Joachim Witt gibt es jetzt als Video-on-Demand! mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 10.08.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Streikender wischt mit der Hand über eine Stehtafel, auf der das Wort Warnstreik steht © dpa Foto: Carsten Rehder

Öffentlicher Dienst: Ver.di kündigt Warnstreiks an

Ver.di hat für diese Woche zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert 4,8 Prozent mehr Lohn. Wo in Niedersachsen die Ausstände beginnen, ist nicht bekannt. mehr

Johann Wimberg (rechts), Landrat Landkreis Cloppenburg, spricht während der Pressekonferenz im Kreishaus der Stadt Cloppenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Cloppenburgs Landrat plant mehr Corona-Kontrollen

Im Landkreis Cloppenburg gibt es Corona-bedingt stärkere Beschränkungen. Daran halten sich nicht alle, wie eine Kontrolle zeigt. Landrat Wimberg kündigt Konsequenzen an. Gastwirte wollen reden. mehr

Auf dem Weg nach Norden ist das Meereis überraschend schwach, hat viele Schmelzteiche und Polarstern kann es leicht brechen. © AWI Foto: Steffen Graupner

Arktis-Expedition: "Polarstern" auf Heimatkurs

Nach einjähriger Forschungsreise durch die Arktis ist die "Polarstern" auf Kurs gen Heimat. Am 12. Oktober soll das Schiff des Alfred-Wegener-Instituts in Bremerhaven anlegen. mehr

Ein Jogger läuft bei Sonnenaufgang über ein Feld. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Bis Mittwoch bleibt's sommerlich in Niedersachsen

Der Spätsommer beschert Niedersachsen noch mehr sonnig-warme Tage. Im Binnenland kann es bis zu 27 Grad warm werden. Ab Donnerstag setzt sich dann jedoch der Herbst durch. mehr