Stand: 16.04.2020 15:53 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Zwei Pferde bei Stallbrand verendet

Bild vergrößern
Wie es zu dem Feuer in dem Pferdestall in Uelzen kommen konnte, ist unklar (Symbolfoto).

In Uelzen ist am Mittwochabend ein Pferdestall abgebrannt. Bei dem Brand im Ortsteil Hambrock wurden zwei Pferde getötet, wie die Polizei mitteilte. Der Stall wurde durch das Feuer zerstört. Die Polizei schätzt den Schaden auf 40.000 Euro, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Brandursache ist unklar: Weder ein technischer Defekt noch Brandstiftung könnten ausgeschlossen werden, sagte ein Polizeisprecherin.

Jederzeit zum Nachhören
10:00
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

01.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 16.04.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:22
Hallo Niedersachsen
02:26
Hallo Niedersachsen