Ein Zug der Eisenbahngesellschaft "Erixx" steht im Hauptbahnhof Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Zu wenige Lokführer: Erixx setzt Busse statt Züge ein

Stand: 29.07.2021 12:50 Uhr

Dem privaten Zugunternehmen Erixx gehen die Lokführerinnen und Lokführer aus. Das führte bereits zu Zugausfällen zwischen Schwarmstedt und Hannover sowie zwischen Soltau und Bremen.

Es hätten sich vermehrt Mitarbeitende krank gemeldet, sagte eine Unternehmenssprecherin am Donnerstag. Bedingt durch die Urlaubszeit sei zudem Ersatz kaum zu finden. Den Fahrgästen wird empfohlen, kurz vor ihrem Fahrtantritt im Internet überprüfen, ob ihr Zug auch wirklich fährt und notfalls auf andere Züge auszuweichen. Die privaten Bahnunternehmen in Niedersachsen bilden zwar seit einigen Jahren verstärkt Lokführerinnen und Lokführer aus. Diese werden aber immer wieder von der Deutschen Bahn mit besseren Gehältern abgeworben.

Erixx: Ersatzverkehr besser zu gewährleisten

Auf der Strecke zwischen Langenhagen-Mitte und Walsrode fahren seit Donnerstag für eine Woche Ersatzbusse. Diese halten an allen Bahnhöfen der Strecke. Das Unternehmen habe versucht, mit Leih-Lokführern und zusätzlichen Schichten des vorhandenen Personals die Lücken zu füllen, sagte ein Unternehmenssprecher. Ein zuverlässiger Pendelverkehr seit mit Bussen aber besser zu gewährleisten.

Weitere Informationen
Ein Zug der Nordwestbahn steht auf den Schienen. © picture alliance/Jens Niering Foto: Jens Niering

Osnabrück-Bersenbrück: Züge der Nordwestbahn fallen aus

Bis kurz vor Mitternacht fällt heute etwa die Hälfte der Züge aus. Die Probleme könnten sich noch länger hinziehen. (18.06.2021) mehr

Lokführer am Führerstand eines Regionalzugs © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Gegen den Lokführermangel: Azubi-Zahl deutlich gestiegen

Laut Wirtschaftsministerium ließen sich 2019 etwa 75 Prozent mehr Menschen als im Vorjahr zum Lokführer ausbilden. (05.10.2020) mehr

Archiv
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 29.07.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Gäste und Bergleute laufen durch einen Tunnel im ehemaligen Erkundungsbergwerk Gorleben. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Nach Aus als Atommüll-Endlager: Gorleben wird stillgelegt

Das teilte das Bundesumweltministerium mit. Der Rückbau des Bergwerks soll einen dreistelligen Millionenbetrag kosten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen