Stand: 30.08.2019 09:12 Uhr

Zeven: St.-Viti-Gymnasium erhält Geschichtspreis

Das St.-Viti-Gymnasium in Zeven (Landkreis Rotenburg) ist am Mittwoch als erfolgreichste Geschichts-Schule in Niedersachsen ausgezeichnet worden. Auch fünf Schülerinnen der Schule haben individuelle Preise für die besten Arbeiten in einem Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten erhalten. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. "Die Berliner Mauer teilte meine Familie" heißt eine der beiden preisgekrönten Arbeiten aus Zeven. Die andere beschäftigt sich mit den Folgen der Moorkolonisation und der Frage, ob sie für die Moorbewohner ein Aufbruch in bessere Zeiten war - oder eher der Beginn einer Krise für die Siedler, den Staat und die Natur. Die beiden Arbeiten von Schülerinnen der 8. und der 11. Klasse des Viti-Gymnasiums wurden in ihrer Altersklasse jeweils Landessieger im Geschichtswettbewerb.

Schülerin und älterer Mann

Geschichtspreise für Schüler aus Zeven

Hallo Niedersachsen -

Das St. Viti-Gymnasium in Zeven ist die erfolgreichste Schule beim Landes-Geschichtswettbewerb. Eine der Arbeiten: "Die Folgen der Moorkolonisation" von Beke und Pia.

4,67 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


30.08.2019 09:11 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version war von "Schülern" die Rede, tatsächlich handelt es sich aber ausschließlich um Schülerinnen. Wir haben den Text deshalb korrigiert.

 

Weitere Informationen

Geschichtswettbewerb: Schulen ausgezeichnet

Beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten haben mehrere Schulen aus Niedersachsen Preise gewonnen. Unter anderem wurden Schüler der IGS Langenhagen geehrt. (04.06.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 28.08.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:32
Hallo Niedersachsen
02:33
Hallo Niedersachsen
02:29
Hallo Niedersachsen