Stand: 22.04.2020 06:45 Uhr

Zeven: Großbrand in früherer Fleischerei gelöscht

Feuerwehrleute löschen einen Brand in einem Industriegebäude.
Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpfte den Brand in Zeven.

Die Feuerwehr hat einen Brand in einer früheren Fleischerei in Zeven im Landkreis Rotenburg am späten Dienstagabend gelöscht. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben eines Sprechers war die Feuerwehr mit einem Großaufgebot vor Ort. Starker Wind, der die Flammen immer wieder anfachte, erschwerte die Löscharbeiten. Das betroffene Gebäude wurde nicht mehr genutzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Schätzungen im einstelligen Millionenbereich.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 22.04.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Wassertropfen tropft aus einem Wasserhahn. © dpa - picture alliance Foto: Yui Mok

Kein Wasser aus dem Hahn: 13 Mal Rohrbruch in Bad Bevensen

Die Wasserrohre sind stark sanierungsbedürftig. Jetzt hatten zahlreiche Haushalte mehrere Tage kein Wasser. mehr

Das Helios Klinikum Uelzen in der Außenansicht. © NDR Foto: Ulrike Kressel

Im Helios Klinikum Uelzen gilt ab Montag ein Besuchsverbot

Das Krankenhaus reagiert auf die steigenden Corona-Zahlen. Man wolle damit Patienten und Mitarbeiter schützen, hieß es. mehr

Feuerwehrleute löschen von einem Leiterwagen ein brennendes Haus.

Flüchtlingsrat fordert Aufklärung von Brandanschlägen

Die Taten im Bremer Umland, die mutmaßlich von Rechtsextremen verübt wurden, sollten Angst bei den Betroffenen erzeugen. mehr

Eine Biene sitzt auf einer Blüte. © NDR Foto: Annafried Stürmer

"Niedersächsischer Weg": Tinte auf dem Vertrag ist trocken

Umweltminister Olaf Lies (SPD) bezeichnet die Vereinbarung für mehr Artenschutz als beispielloses "Aufbruchssignal". mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen