Stand: 12.04.2018 16:43 Uhr

Wolf wurde mit typischer Jagdmunition erschossen

Gartow. Der vor einer Woche im Landkreis Lüchow-Dannenberg tot aufgefundene Wolf wurde illegal erschossen. Forensische Untersuchungen haben den vom Wolfsbüro bereits geäußerten Verdacht nun bestätigt. In dem Kadaver des toten Rüden ist demnach ein Teilmantelgeschoss gefunden worden - typische Jagdmunition heißt es vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Naturschutz (NLWKN). Die Polizei in Lüchow versucht nun den Täter zu ermitteln. Den Ermittlern zufolge sei es wahrscheinlich, dass das Tier nicht an der Fundstelle getötet worden sei. | 12.04.2018 16:43

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:57
NDR//Aktuell

Hannover 96: Breitenreiter bleibt

21.01.2019 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:25
NDR//Aktuell

Gefahrgut-Frachter auf Grund gelaufen

21.01.2019 14:00 Uhr
NDR//Aktuell