Stand: 25.06.2020 12:27 Uhr

Winsen und Stade: Bahnhofs-Parkhäuser unrentabel

In einem Parkhaus steht kein einziges Auto. © NDR Foto: Kerstin Geisel
Kaum genutzt: Die Auslastung des Parkhauses am Bahnhof in Winsen liegt bei lediglich 35 Prozent. (Archivbild)

Das Parkhaus an der Wallstraße in Stade in der Nähe vom Bahnhof ist für die Stadt ein großes Verlustgeschäft. Im vergangenen Jahr hat es ein Minus von rund 430.000 Euro verursacht. In der Verwaltung geht es nun um die Frage, wie es mit dem vor anderthalb Jahren eröffneten Parkhaus weitergeht. Eine Option ist der Verkauf, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Darüber soll der Rat bei seiner nächsten Sitzung in Kenntnis gesetzt werden. Zudem zieht die Verwaltung auch die Möglichkeit in Betracht, das Parkhaus verkehrstechnisch besser anzubinden und damit attraktiver zu machen. So könnten die Einnahmen möglicherweise steigen.

Winsen: Pendler nutzen kostenfreie Parkplätze im Umfeld

In punkto unrentable Parkhäuser ist das Beispiel aus Stade kein Einzelfall. Auch das Parkhaus am Bahnhof in Winsen ist für die Stadtwerke Winsen als Betreiber schon seit Jahren ein finanzielles Verlustgeschäft. Aktuell liegt die Auslastung mit Kraftfahrzeugen dort bei 35 Prozent. Statt des kostenpflichtigen Parkhauses nutzen viele Pendler lieber die kostenfreien Parkplätze im unmittelbaren Umfeld. Weil aber viele der Parkflächen aufgrund von Bauvorhaben künftig nicht mehr zur Verfügung stehen werden, hoffen die Stadtwerke, dass das Parkhaus bald besser frequentiert wird.

Uelzen: Park-and-ride-Anlage am Hundertwasserbahnhof

Unterdessen soll in Uelzen ein neues Parkhaus gebaut werden, das das marode Parkhaus am Hundertwasserbahnhof ersetzt. Der Neubau entsteht auf der Grundlage von Erfahrungswerten zu dem alten Parkhaus. Natürlich sei die Stadt auch darüber informiert, wie andere Städte ihre Parkhäuser bewirtschaften, sagte eine Stadtsprecherin. Im städtischen Haushalt sind nach jetzigem Stand jährlich 100.000 Euro für den Betrieb der neuen Park-and-ride-Anlage vorgesehen.

Weitere Informationen
In einem Parkhaus steht kein einziges Auto. © NDR Foto: Kerstin Geisel

Warum steht neues Parkhaus in Winsen fast leer?

Seit zwei Monaten können Pendler ihre Autos am Bahnhof Winsen (Landkreis Harburg) ganz bequem im Parkhaus abstellen. Doch der millionenschwere Neubau wird kaum genutzt. (17.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 25.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In einem Holzkästchen liegen alte Briefe. © NDR

Liebesbriefe aus 19. Jahrhundert in antiker Truhe entdeckt

Gefunden hat sie ein Ex-Lehrer aus Amelinghausen. Sie könnten auch heute noch als Vorlage für romantische Zeilen dienen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen