In einem Garten werden im Rahmen der Kulturellen Landpartie mehrere Steinskulpturen ausgestellt. © Elbe-Jeetzel-Zeitung Foto: Christiane Beyer

Wendland feiert Kulturelle Landpartie und Gorlebens Atom-Aus

Stand: 05.03.2022 15:39 Uhr

Das Wendland feiert 2022 die 32. Kulturelle Landpartie - abgespeckt zwar, aber man feiert. Ein Highlight werde die Kulturelle Widerstandspartie am 3. Juni in Gorleben, hieß es.

Dort wird das Aus des Salzstocks als mögliches Atomendlager gefeiert. Das Festival beginnt nach Himmelfahrt. Vom 26. Mai bis zum 6. Juni soll es im Landkreis Lüchow-Dannenberg 74 sogenannte "Wunde.r-Punkte" mit kulturellen Angeboten geben, teilten die Organisatoren am Sonnabend mit. Auf dem Programm stehen unter anderem Ausstellungen, Konzerte, Theateraufführungen und Exkursionen in die Natur. Einen Ausweichplan für August gibt es auch schon, falls die Corona-Lage das Festival nicht zulassen sollte. 2020 war es aufgrund der Pandemie ausgefallen, 2021 auf Ende Juli verschoben worden.

Vom Atommüll-Widerstand zum Kulturfestival

Das Wendland feiert die Kulturelle Landpartie zum 32. Mal. Sie geht auf die Widerstandsbewegung der Bürgerinnen und Bürger gegen das Atommülllager in Gorleben zurück. Die Entscheidung der niedersächsischen Landesregierung und des damaligen Ministerpräsidenten Ernst Albrecht (CDU) 1977, Gorleben als Standort für ein "Nukleares Entsorgungszentrum" zu benennen, hatte massive Proteste ausgelöst. In den 1980er Jahren zogen zahlreiche Künstler ins Wendland. Seit 1989 öffnen Kulturschaffende, Kunsthandwerker und Landwirte im Wendland zwischen Himmelfahrt und Pfingsten ihre Werkstätten, Ateliers und Höfe für das Publikum.

Weitere Informationen
Im Wendland feiern viele Menschen eine Kulturelle Landpartie. © NDR

Festivals im Wendland: Gastgewerbe an Überlastungsgrenze

Mit der Kulturellen Landpartie und den Musiktagen Hitzacker finden zwei Veranstaltungen in diesem Jahr parallel statt. (09.08.2021) mehr

Ein Straßenkünstler vom "Chaos Variete" tritt bei der Kulturellen Landpartie im Wendland auf. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Kulturelle Landpartie startet im Wendland

Mehr als 350 "Wunderpunkte" sollen Besucher ins Wendland locken. Im vergangenen Jahr war die "KLP" noch abgesagt worden. (28.07.2021) mehr

Protest gegen das Zwischenlager Gorleben im September 2007. © dpa

Gorleben - Der Aufstand der Bauern

Der Widerstand ortsansässiger Landwirte hat sich über Jahrzehnte zu einem langlebigen Protest gegen die Atompolitik entwickelt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 05.03.2022 | 16:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Gorleben

Energiewende

Atomkraft

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine biologisch-technische Assistentin bereitet die Sequenzierung von positiven PCR-Tests vor. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Labore: Zahl der PCR-Tests geht drastisch zurück

Experten in Niedersachsen sehen mehrere Gründe dafür - etwa Pandemie-Müdigkeit und das Wegfallen der Nachweispflicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen