Stand: 21.01.2020 15:54 Uhr

Wegfall Kita-Gebühr: Gemeinden reichen Klage ein

Nach dem Wegfall der Kindergarten-Gebühren klagen mehrere Gemeinden im Landkreis Lüneburg gegen die Zuwendungsbescheide der Landesschulbehörde. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Ausgleichsgelder vom Land reichten nicht aus, um den Wegfall der Gebühren zu kompensieren, sagte Bardowicks Samtgemeindebürgermeister Heiner Luhmann (CDU). Die Klage sei als Warnsignal gedacht. Im Frühjahr wollen die Gemeinden laut Luhmann das Land Niedersachsen verklagen. Nach Angaben des Kultusministeriums bekommen die Kommunen ab Februar weitere Gelder. Erst dann könne man eine sinnvolle Plus-Minus-Rechnung aufstellen, sagte ein Sprecher des Ministeriums.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 21.01.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem weihnachtlich gedeckten Tisch. © picture alliance Foto: Richard Brocken

Neue Corona-Regeln: Das gilt im Dezember und zu Weihnachten

Einschränken, um dann gemeinsam die Feiertage zu verbringen - das ist der Kern der Corona-Verordnung für Niedersachsen. mehr

Ein Arzt impft eine Patientin © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Stichtag für Impfzentren: Kommunen müssen Standorte benennen

In Hannover soll ein Groß-Impfzentrum an der Messe entstehen. Einige Landkreise wollen Sport- und Stadthallen nutzen. mehr

Trianel Windpark Borkum © picture alliance / dpa

Offshore-Windpark: Stadtwerken droht Millionen-Verlust

Nach der Insolvenz eines Anlagenbauers konnte der Windpark erst mit einem Jahr Verspätung in Betrieb genommen werden. mehr

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen