Stand: 31.07.2021 15:04 Uhr

Walsrode will seine Innenstadt ins Internet bringen

Hände auf der Tastatur eines Laptops. © fotolia Foto: bufalo66
Ein Rundgang durch Walsrodes Geschäfte - bald auch im Internet möglich.

Die Stadt Walsrode will ihre City ins Internet bringen. Auf einer Online-Plattform sollen Menschen die Möglichkeit haben, einen Blick in Ladengeschäfte und sogar ins Kino zu werfen - und zwar mittels 360-Grad-Videos. Für das Projekt "Walsrode ist online" wird aktuell in der Stadt gefilmt. Laut Stadtmarketing war die Pandemie Ideengeber für das Projekt. 30 Videos seien bereits fertig, für weitere 70 Filme warte man noch auf Fördergelder von der EU. 75.000 Euro soll diese zuschießen, sodass die Videodrehs für die Ladeninhaber kostenlos bleiben. Die Online-Plattform soll spätestens Anfang 2022 an den Start gehen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 31.07.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Claudia Johanna Kalisch (Grüne) schaut für ein Porträt in die Kamera. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Nach drei Jahrzehnten: Neues Stadtoberhaupt für Lüneburg

Claudia Kalisch (Grüne) folgt auf Ulrich Mädge und sorgt für zwei Premieren. Eine knappe Entscheidung fiel in Munster. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen