Stand: 10.03.2020 13:22 Uhr

Walsrode: Wolf stirbt bei Unfall auf Bundesstraße

Ein Europäischer Wolf steht am Waldrand und fletscht die Zähne. © dpa picture alliance / blickwinkel Foto: R. Linke
Bei einem Unfall auf der B209 wurde am Montag ein Wolf getötet. (Themenbild)

Auf der B209 zwischen Walsrode und Rethem (Heidekreis) ist am Montagabend ein Wolf bei einer Kollision mit einem Auto ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, verendete das Tier noch am Unfallort. Die Beamten informierten den Wolfsbeauftragten. Am Pkw entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro. Erst am Montagmorgen war an der Ostumgehung in Lüneburg ein überfahrener Wolf entdeckt worden.

Weitere Informationen
Ein Wolf steht im Wald. © dpa/picture alliance Foto: Patrick Pleul

Überfahrener Wolf in Lüneburg gefunden

In Lüneburg ist an der Ostumgehung am Montagmorgen ein überfahrener Wolf entdeckt worden. Mit einem DNA-Test soll geklärt werden, zu welchem Rudel das Tier gehört. (09.03.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.03.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Wassertropfen tropft aus einem Wasserhahn. © dpa - picture alliance Foto: Yui Mok

Kein Wasser aus dem Hahn: 13 Mal Rohrbruch in Bad Bevensen

Die Wasserrohre sind stark sanierungsbedürftig. Jetzt hatten zahlreiche Haushalte mehrere Tage kein Wasser. mehr

Eine Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Boden vor dem Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Kontakte reduzieren: Weil appelliert an alle Niedersachsen

Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs haben neue Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. mehr

Ein weißer Lkw ist gegen die Leitplanke gefahren und hat einen Teil seiner Ladung (Holzpaletten) verloren. © Nord-West-Media TV

A27: Lkw fährt gegen Fahrzeug der Autobahnmeisterei

Der Fahrer des Lastwagens wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. mehr

Vier beschlagnahmte Schusswaffen. © Polizeiinspektion Rotenburg

A1 bei Elsdorf: 31-Jähriger mit Waffen im Auto erwischt

Die Polizei fand bei einer Kontrolle drei Schusswaffen und ein Luftgewehr im Pkw. Der Fahrer hatte keinen Führerschein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen