Stand: 01.04.2020 11:01 Uhr

Vogelpark Walsrode: Freude über Patenschaften

Erwachsener Kolibri sitzt auf einem Ast © NDR Foto: Ina Kast
Dass viele Menschen Patenschaften übernommen haben, ist laut Vogelpark eine große Hilfe. (Archivbild)

Der Weltvogelpark Walsrode im Heidekreis verschiebt wegen des Coronavirus seinen Saisonbeginn. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, ist die Eröffnung momentan für den 24. April geplant. Alle Tierpflegerinnen und Tierpfleger seien inzwischen für Desinfektion besonders geschult worden, sagte Parksprecherin Janina Ehrhardt. Sehr ermutigend sei, dass viele Menschen inzwischen Patenschaften für Vögel übernommen hätten. Das helfe dem Park nicht nur finanziell, sondern diese Geste der Solidarität freue auch das gesamte Team.

Weitere Informationen
Zwei Dottertukane sitzen auf einem Ast. © Weltvogelpark Walsrode

Vogelpark Walsrode: Welt der bunten Federn

Am Rand der Lüneburger Heide leben im Weltvogelpark Walsrode 650 Arten - vom Andenkondor bis zum Tukan. Seit Mitte Juni können Besucher im Indoorbereich Schmetterlinge beobachten. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.04.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Ärztin füllt eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff. © Picture Alliance / TT NEWS AGENCY | Johan Nilsson

Corona-Impfung: Grundschullehrer und Erzieher sind nun dran

In einem entsprechenden Erlass werden die Impfzentren aufgefordert, ab sofort Termine mit den Impfwilligen auszumachen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen