Stand: 27.07.2021 12:15 Uhr

Urteil gegen Räuber - Staatsanwaltschaft geht in Revision

Ein Schild des Landgericht Lüneburg am Eingangsbereich. © picture alliance/dpa | Philipp Schulze Foto: Philipp Schulze
Das Landgericht Lüneburg hatte zwei Männer zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. (Themenbild)

Zwei Männer waren in der vergangenen Woche vom Landgericht Lüneburg jeweils zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Gegen das Urteil hat die Staatsanwaltschaft Lüneburg jetzt Revision eingelegt. Das Duo hatte eine dritte Person in deren Wohnung in Bad Bevensen (Landkreis Uelzen) mit einer Pistole bedroht, misshandelt und bestohlen. Es sei nicht auszuschließen, dass die Täter vermindert schuldfähig gewesen seien, hatte eine Gerichtssprecherin gesagt. Daher sei die Strafe für schweren Raub und gefährliche Körperverletzung milder ausgefallen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 27.07.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zahlreiche Menschen nehmen in Oldenburg an einem Klimastreik teil. © NDR

Tausende Teilnehmer bei Protesten von "Fridays for Future"

Viel Zuspruch für die rund 60 Aktionen am Freitag in Niedersachsen. Knapp 8.000 Aktivisten demonstrieren in Hannover. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen