Stand: 17.02.2019 16:02 Uhr

Unfall beim Überholen - Motorradfahrer stirbt

Zwischen Garlstorf und Toppenstedt im Landkreis Harburg ist am Sonnabend ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Das teilte die Polizei mit. Der 43-Jährige aus Bispingen (Heidekreis) war beim Überholen eines Autos frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt. Er starb noch am Unfallort. Laut Polizei war der Mann zusammen mit zwei weiteren Motorradfahrern aus Bispingen unterwegs. Alle drei hatten zum Überholen angesetzt und dabei offenbar das von vorne herannahende Auto übersehen. Ein 41-Jähriger, der hinter dem 43-Jährigen fuhr, stürzte aufgrund von umherfliegenden Fahrzeugteilen. Er wurde schwer verletzt. Der dritte Motorradfahrer, ein 51-Jähriger, blieb unverletzt, ebenso wie der Fahrer des Autos, das den Bikern entgegengekommen war. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls und insbesondere die Person in dem Auto, das von den Motorradfahrern überholt wurde, sich unter (04171) 79 60 zu melden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.02.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:18
Hallo Niedersachsen
03:53
Hallo Niedersachsen
02:00
Hallo Niedersachsen