Stand: 25.01.2021 12:19 Uhr

Unfall auf der A1: Lkw-Fahrer stirbt nach Aufprall

Bei einem Verkehrsunfall auf der A1 ist ein 42-jähriger Lkw-Fahrer am Montagmorgen ums Leben gekommen. Der Mann hatte nach ersten Erkenntnissen wohl zwischen dem Maschener Kreuz und Hamburg-Harburg ein Stauende übersehen und war nahezu ungebremst auf einen anderen, stehenden Lkw aufgefahren. Nach Polizeiangaben verstarb der 42-Jährige noch an der Unfallstelle. Mittlerweile ist eine Fahrspur in Richtung Hamburg wieder freigegeben.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 25.01.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann verteilt Rindenmulch in seinem Kleingarten. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Corona-Krise lässt Kleingärten weiter boomen

Die eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten machen den Garten in der Stadt attraktiv - vor allem für Familien mit Kindern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen