Stand: 16.03.2021 15:44 Uhr

Uelzen will historisches Bild der Innenstadt erhalten

Eine Straße befindet sich in der Uelzener Innenstadt. © dpa Foto: Philipp Schulze
Für die Innenstadt in Uelzen könnten künftig besondere Vorschriften bei Neubauten und Sanierungen gelten. (Archivbild)

Die Stadt Uelzen will ihr bauhistorisches Erbe sichern. Dazu hat der Verwaltungsausschuss am Montag entsprechenden Regeln zugestimmt, über die abschließend noch der Rat am kommenden Montag entscheiden muss. Es geht vor allem darum, welche Farben und Materialien für Fassaden, Dächer, Fenster, Türen und Werbeanlagen genutzt werden dürfen, wenn Häuser saniert oder neugebaut werden. In den Vorschriften werde etwa beschrieben, dass Putzfassaden in gedeckten Farben und Fachwerkfassaden erhalten werden müssen, teilte die Stadt mit. Die Vorschriften sollen im Wesentlichen den historischen Uelzener Innenstadtkern rund um die Marktstraße umfassen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 16.03.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mitarbeiter eines Gastronomen bauen am Stint in der historischen Altstadt von Lüneburg einen Tisch im Außenbereich auf. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Diese Corona-Regeln gelten ab Montag in Niedersachsen

Ein besonderes Augenmerk legt die Landesregierung auch auf die Belange von Kindern und Jugendlichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen