Stand: 27.05.2021 15:42 Uhr

Uelzen: Corona-Teststation von Amts wegen geschlossen

Hinweis auf dem Boden für eine Corona-Teststation © picture alliance/dpa/APA
In Uelzen haben die Behörden eine Corona-Teststation geschlossen. (Themenbild)

In Uelzen ist nach Informationen der "Allgemeinen Zeitung" eine Corona-Teststation von Amts wegen geschlossen worden. Dem Bericht zufolge sollen dort Mindestanforderungen nicht eingehalten worden sein. Ein Kreissprecher bestätigte den Vorgang gegenüber dem NDR in Niedersachsen. Der Zweckverband Gesundheitsamt Uelzen/Lüchow-Dannenberg kontrolliere die Teststationen sowohl anlasslos als auch anlassbezogen, aber immer unangekündigt, sagte er. Der Fall in Uelzen sei im Landkreis bislang der erste und einzige. Warum genau die Teststation schließen musste, konnte der Sprecher nicht beantworten. Eine stichprobenartige Umfrage des NDR in den umliegenden Landkreisen ergab, dass es dort bislang keine vergleichbaren Fälle gibt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 27.05.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Baracken im ehemaligen Gefangenen- und KZ-Sammellager in Sandbostel. © dpa Foto: Michael Bahlo

Steinmeier besucht früheres Kriegsgefangenenlager Sandbostel

Im Landkreis Rotenburg waren nach dem Überfall auf die Sowjetunion 1941 70.000 Rotarmisten interniert, Tausende starben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen