Stand: 12.11.2021 12:03 Uhr

Taxi kollidiert mit Schulkleinbus: 46-Jährige verletzt

Zwei Autos nach einem Unfall auf einer Kreuzung. © Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Der Unfall ereignete sich an einer Kreuzung.

Bei der Kollision eines Schulkleinbusses mit einem Taxi in Bothel (Landkreis Rotenburg) ist am Freitagmorgen eine 46 Jahre alte Frau leicht verletzt worden. Fünf Kinder, die in dem Bus saßen, blieben unverletzt. Laut Polizei hatte die 46-Jährige den Unfall verursacht, als sie an einer Kreuzung mit ihrem Taxi die Vorfahrt des Kleinbusses missachtete. Die Fahrzeuge stießen zusammen und das Taxi kippte auf die Seite. Gleich mehrere Rettungswagen und Einsatzkräfte der Feuerwehr eilten zum Unfallort. Letztlich wurden die Kinder von einem Notfall-Seelsorger betreut. Auch der Fahrer des Kleinbusses blieb unverletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 12.11.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit einer Aufschrift zur "2G-Regelung" hängt in einer Fußgängerzone. © dpa bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Gipfel: 2G im Einzelhandel wohl ab nächster Woche

Der Beschluss vom Bund-Länder-Gipfel muss in die niedersächsische Verordnung. Weil ist zufrieden mit schärferen Regeln. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen