Stand: 27.02.2020 10:56 Uhr

Suderburg: Elf Schafe gerissen

Eine Herde Schafe steht auf einer grünen Wiese am Waldrand. © NDR Foto: Julius Matuschik
Waren es Wölfe? Im Landkreis Uelzen sind erneut zahlreiche Schafe auf einer Weide gerissen worden.

In Suderburg (Landkreis Uelzen) sind aus einer Herde erneut elf Schafe gerissen worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der Angriff habe sich in der Nacht zu Mittwoch auf einer elektrisch gesicherten Weide ereignet, sagte der Suderburger Tierhalter Reinhard Dehrmann dem NDR. Betroffen sei erneut die Herde von Schafhalter Karl-Heinz Jahnke, der nun insgesamt 40 Tiere verloren habe. Die örtlichen Tierhalter vermuten, dass ein Wolfsrudel verantwortlich ist und wollen sich nun mit einer Abschuss-Forderung an die Politik wenden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 27.02.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Zwei weitere Tage: Weihnachtsferien noch früher geplant?

Niedersachsen hatte den Ferienbeginn schon auf den 18. Dezember vorgezogen. Der Bund will nun eine weitere Vorverlegung. mehr

Mehrere Wölfe machen Halt auf einem Waldweg und schauen in die Kamera. © NDR

OVG Lüneburg: Rodewalder Wolf darf geschossen werden

Naturschützer hatten einen Eilantrag gegen die erneute Sondererlaubnis zum Abschuss des Rodewalder Wolfes gestellt. mehr

Entertainer und Komiker Karl Dall zu Gast in der NDR Talk Show am 9. März 2018 © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst

"Gott des kauzigen Kalauers": Trauer um Karl Dall

Der 79-jährige Komiker stand zuletzt in Lüneburg für die ARD-Serie "Rote Rosen" vor der Kamera. Kollegen sind bestürzt. mehr

Ein Landwirt bringt Pestizide auf einem Feld aus. © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Forsa-Umfrage: 77 Prozent der Deutschen gegen Pestizide

Die Erhebung steht im Bezug zur Studie "Pestizid-Belastung der Luft". In Niedersachsen waren 59 Stoffe gefunden worden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen