Stand: 27.08.2021 10:21 Uhr

Streit um geplanten Solarpark in Amt Neuhaus

Eine Solaranlage ist vor blauem Himmel zu sehen. © dpa - picture alliance Foto: Daniel Reinhardt
In Amt Neuhaus im Landkreis Lüneburg gibt es Streit um einen geplanten Solarpark.

Um den geplanten Solarpark in Amt Neuhaus (Landkreis Lüneburg) gibt es Streit. Vertretende einer Bürgerinitiative werfen der Gemeinde vor, Anwohnende bei der Planung des Parks übergangen zu haben. Zudem sei weder sachgemäß nach einem geeigneten Standort gesucht worden, noch gebe es eine echte Strategie, so der Vorwurf. Die Gemeinde weist dies zurück. Die Bürgerinitiative fordert mehr Informationen zu dem Projekt für die Öffentlichkeit. Kurios sei auch: Unterschriftenlisten, die die Initiative in Supermärkten auslege, würden häufig zerrissen oder verschwänden einfach. Die Gemeinde ruft nun zur Zusammenarbeit auf. Der geplante Solarpark soll so groß wie 65 Fußballfelder werden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 27.08.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Schriftzug "Rathaus" mit Metallbuchstaben an einem Haus. © dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Ehemalige Bürgermeister: Hohe Ruhegelder trotz neuer Jobs

Der Steuerzahlerbund kritisiert Pensionen für Beamte auf Zeit. Niedersachsens Landesregierung hält sie für sinnvoll. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen