Stand: 18.12.2020 07:54 Uhr

Soltau: Stadtrat stimmt neuem Feuerwehrhaus zu

Kleiderspinde in einer Feuerwehrwache mit Uniformen und Helmen. © colourbox
Im Nordosten Soltaus soll ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden. (Themenbild)

Die Soltauer Ortsteile Dittmern und Deimern bekommen ein gemeinsames neues Feuerwehrhaus. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Das hat der Rat der Stadt im Heidekreis am Donnerstagabend beschlossen. Der Ratsvorsitzende Peter Hoppe (CDU) bestätigte, dass die Baumaßnahme in den deutlich außerhalb der Stadt gelegenen Ortsteilen dringend notwendig sei. Für rund 1,5 Millionen Euro solle ein modernes Gebäude entstehen und sicherstellen, dass die Einsatzkräfte die Orte im Nordosten von Soltau versorgen können. 2022 soll das neue Feuerwehrhaus nach Angaben des Ratsvorsitzenden bezugsfertig sein.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 18.12.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Ärztin füllt eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff. © Picture Alliance / TT NEWS AGENCY | Johan Nilsson

Corona-Impfung: Grundschullehrer und Erzieher sind nun dran

In einem entsprechenden Erlass werden die Impfzentren aufgefordert, ab sofort Termine mit den Impfwilligen auszumachen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen