Stand: 21.04.2020 15:21 Uhr

Soltau: Bibliothek fängt beim Unkrautjäten Feuer

Auf der Front eines Fahrzeugs steht der Schriftzug Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Brand konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. (Themenbild)

Bei einem Feuer an der Bibliothek Waldmühle in Soltau (Heidekreis) ist ein Schaden von rund 5.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Mitarbeiter des städtischen Bauhofs Unkraut abgeflämmt. Dabei geriet die Fassade der Bibliothek in Brand. Der Arbeiter und der Hausmeister konnten das Feuer zwar selbst löschen, doch das ganze Gebäude war anschließend verraucht. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 21.04.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann raucht und hält ein Bierglas fest. © Picture Alliance / Blickwinkel Foto: McPHOTO/M. Begsteiger

Corona-Krise verführt zu mehr Tabak- und Alkoholkonsum

Ein Viertel der Menschen, die ohnehin mehrmals die Woche trinken, macht dies seit Beginn der Corona-Krise noch häufiger. mehr

Symbolbild Polizei, Wagen und Uniformierter © dpa

Rotkohl und Eier an Hauswänden: Randale in Lüneburg

Die Schäden liegen bereits im vierstelligen Bereich. Für die Polizei ist es kein "Dummejungenstreich" mehr. mehr

Eine zweispännige Pferdekutsche fährt durch die Lüneburger Heide. © NDR Foto: Henning Nasse

Durchwachsene Saison für Kutschfahrer in Lüneburger Heide

Am Anfang der Saison war unklar, welche Corona-Regeln in den Kutschen gelten. Danach stieg die Nachfrage aber stark. mehr

Stilisierte Coronaviren überziehen eine Karte von Norddeutschland © imago images Foto: Science Photo Library

Corona: Infektionszahlen steigen, Einschränkungen nehmen zu

In sieben niedersächsischen Kommunen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz mittlerweile über dem Grenzwert von 50. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen