Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch

Rotkohl und Eier an Hauswänden: Randale in Lüneburg

Stand: 20.10.2020 13:24 Uhr

Im Lüneburger Stadtteil Oedeme verschmieren Unbekannte seit mehr als einem Monat Häuser und Fahrzeuge mit Lebensmitteln wie Rotkohl und Mayonnaise. Die Polizei ermittelt.

Mehrere Wände und Fahrzeuge wurden bereits beschädigt, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Schäden könnten sich mittlerweile auf einige Tausend Euro summieren. Teilweise müssten Wände neue gestrichen werden. Laut Polizei liegt bereits mehr als ein halbes Dutzend Anzeigen vor.

Mehr Streife fahren

Die Zahl der Schäden könnte aber noch höher liegen, heißt es. Die Polizei geht davon aus, dass einige Anwohner sich noch nicht gemeldet haben. Es handele sich klar um Straftaten und nicht mehr nur um "Dummejungenstreiche", sagte ein Polizeisprecher. In den kommenden Wochen wollen die Beamten mehr Streifen in dem betroffenen Stadtteil einsetzen. Mit Blick auf Halloween mahnt die Polizei, es mit Streichen nicht zu weit zu treiben.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 20.10.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr

Ein altes Foto von Kurt-Werner Wichmann und einem Hund. © NDR

NDR Dokucast: Die Geheimnisse des Totenwaldes

Zwei Doppelmorde in der Göhrde, das Verschwinden der Birgit Meier, ein eiskalter Serienmörder und viele ungeklärte Fragen. mehr

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Frau in Buxtehude von Auto erfasst - Fahrer fährt weiter

Die 58-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht und sucht Zeugen. mehr

Hamburgs Toni Leistner, Jan Gyamerah und Khaled Narey (v.l.) sind enttäuscht. © Preiss/Witters/Pool/Witters Foto: LennartPreiss

HSV verliert in Heidenheim das Spiel und die Tabellenführung

Trotz 2:0-Führung musste der Hamburger SV die Heimreise ohne Punkte antreten. Es war das vierte Spiel in Folge ohne Sieg. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen