Stand: 12.10.2021 07:34 Uhr

Rotenburg: Leer stehendes Haus geht in Flammen auf

Ein Feuerwehrmann löscht von einer Drehleiter aus einen Dachbrand. © TeleNewsNetwork TV
Zahlreiche Feuerwehrleute bekämpften den Brand. (Themenbild)

In Rotenburg ist in der Nacht zu Dienstag im Stadtteil Borchel um kurz vor 1 Uhr ein Feuer in einem leer stehenden Haus ausgebrochen. Das teilte die Polizei mit. Verletzt wurde demnach niemand. Da das Haus komplett in Flammen stand, gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Wie es zu dem Brand kam und wie hoch der Schaden ist, steht laut Polizei noch nicht fest. Die Eigentümer wohnen nebenan.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 12.10.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

"Bitte Abstand halten" steht an einer Weihnachtsmarkt-Bude auf dem Marktplatz. © dpa Foto: Philipp Schulze

Weihnachtsmärkte im Nordosten: Buxtehude setzt auf 2G

Auch Lüneburg, Uelzen und Stade wollen Weihnachtsmärkte veranstalten, diskutieren aber noch die Bedingungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen