Stand: 23.04.2021 09:02 Uhr

Prozessauftakt: Drei Männer wegen schweren Raubes angeklagt

Blick auf die Eingangstür des Landgerichts Lüneburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Prozess findet am Landgericht Lüneburg statt. (Archivbild)

Vor dem Landgericht Lüneburg müssen sich seit Freitag drei Männer im Alter zwischen 27 und 29 Jahren verantworten. Ihnen wird schwerer Raub vorgeworfen. Laut Staatsanwaltschaft sollen sie im April 2020 maskiert und mit Messern bewaffnet einen Mann in dessen Wohnung in Lüneburg überfallen haben. Dabei sollen sie ihr Opfer bedroht und mit einem abgebrochenen Stuhlbein geschlagen haben. Anschließend nahmen sie laut Anklage Geld, Drogen und Wertgegenstände mit. Zwei der Angeklagten sitzen in Untersuchungshaft.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 23.04.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Ehepaar zeigt an der Rezeption eines Hotels einen Impfausweis vor. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Tourismusbranche pocht auf weitere Öffnungen zu Pfingsten

Derzeit dürfen nur Gäste aus Niedersachsen beherbergt werden. Diese Regel macht vielen Betrieben schwer zu schaffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen